Gewaltfrei Lernen

  • PICT0116
  • PICT0117
  • PICT0120
  • PICT0121
  • PICT0122
  • PICT0124
  • PICT0126
  • PICT0129
  • PICT0130
  • PICT0131
  • PICT0135
  • PICT0136
  • PICT0137
  • PICT0138
  • PICT0139
  • PICT0142
  • PICT0143
  • PICT0144
  • PICT0145
  • PICT0146
  • PICT0147
  • PICT0149
  • PICT0152
  • PICT0153
  • PICT0154
  • PICT0155
  • PICT0157
  • PICT0158
  • PICT0159
  • PICT0160
  • PICT0161
  • PICT0162
  • PICT0163
  • PICT0164
  • PICT0165

Seit 2006 wird an unserer Schule das Projekt "Gewaltfrei Lernen" durchgeführt. Ziel dieses Projektes ist die Vermittlung von kooperativen Fähigkeiten und von respektvollem Konfliktverhalten. Dazu gehört auch die Vereinbarung von Verhaltens- und Streitregeln. In regelmäßigen Abständen (zuletzt im Dezember 2010) werden im Rahmen eines großen Schulprojektes alle Klassen entsprechend geschult.

Weitere Informationen unter:

www.gewaltfreilernen.de

Sicher im Straßenverkehr

In allen Klassen wird regelmäßig das Thema "Sicher im Straßenverkehr" aufgegriffen. Im Rahmen eines Verkehrssicherheitswoche, die auch in enger Zusammenarbeit mit der örtlichen Polizei durchgeführt wird, können alle Kinder auf dem ADAC-Fahrradparcours trainieren. Vorher werden selbstverständlich die Fahrräder von der Bezirkspolizei auf ihre Verkehrssicherheit überprüft. Ergänzend finden für die 4. Schuljahre die Aktionen "Toter Winkel" und "Ohne Helm geht nichts" statt. Zum Abschluss wird dann die praktische Fahrradprüfung von den 4. Klassen in Pesch abgelegt.

Mathewettbewerbe

Kinder der 3. und 4. Klassen nehmen jährlich am Känguru-Wettbewerb in Mathematik teil. Vorbereitet werden die Schülerinnen und Schüler unter anderem durch die regelmäßige Auseinandersetzung mit unseren Knobelaufgaben der Woche. Diese Aufgaben sind im Foyer der Schule ausgehangen. Wöchentlich werden die "Knobelkönige" dort auch vorgestellt. Die Aufgaben werden in unserer Knobel-AG entwickelt und besprochen. Auch am landesweiten Wettbewerb Mathematik beteiligen sich immer wieder die 3. und 4. Schuljahre unserer Schule.

ZiSch

Zeitung in der Schule ist die große Bildungsinitiative des Verlags DuMont Schauberg. Jedes Kind erhält im 4. Schuljahr über einen mehrwöchigen Zeitraum täglich den Kölner Stadtanzeiger am Schulvormittag.
Neben den Lesezeiten werden die Kinder unter anderem mit folgenden Fragen konfrontriert:

Wie finde ich mich im Kölner Stadtanzeiger zurecht?
Welche Informationen bietet mir die Tageszeitung?
Wie entsteht eine Zeitung?

Dieses Projekt fördert sowohl die Lesekompetenz als auch ein medienkritisches Verhalten.

Autorenlesungen

Ergänzend zu den Autorenlesungen der lit.Cologne erleben unsere Schülerinnen und Schüler möglichst zweimal in ihrer Grundschulzeit eine Autorenlesung in der Schule. Durch die persönliche Begegung mti den Autoren wird das Interesse an der Literatur besonders gefördert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok